• allergenfrei
  • dermatologisch getestet
  • frei von Pyrrolizidin-Alkaloiden
  • keine Tierversuche
  • parabenfrei
Traumaplant Salbe

Die Traumaplant-Salbe ist eine rein pflanzliche Schmerzsalbe mit dem hochdosierten Wirkstoff aus dem Arzneibeinwell (Symphytum x uplandicum) bei:

  • Rückenschmerzen
  • Prellungen und Verstauchungen
  • Muskel- und Gelenkschmerzen
  • Sport- und Unfallverletzungen
  • offenen Schürfwunden

Sie erhalten Traumaplant-Salbe rezeptfrei in allen Apotheken.

PZN: 2726190
Inhalt: 50 ml
Preis: 10,15 €

PZN: 2726184
Inhalt: 100 ml
Preis: 17,85 €

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

Der in Traumaplant-Salbe enthaltene Arzneibeinwell wirkt schmerzlindernd und entzündungshemmend und hat sich zur äußerlichen Behandlung von stumpfen Verletzungen, Prellungen, Rücken-, Muskel- und Gelenkschmerzen bewährt.

Durch den speziellen Wirkstoffkomplex hat die Traumaplant-Salbe auch wundheilungsfördernde und geweberegenerierende Eigenschaften und lindert somit nicht nur Schmerzen, sondern unterstützt auch die Heilung von begleitenden offenen Schürfwunden.

Salbe zur äußeren Anwendung.

Traumaplant-Salbe ein- oder mehrmals täglich auf die Haut über dem erkrankten Gewebe bzw. auf die gereinigte Schürfwunde auftragen.
Die Anwendung bei Kindern unter 6 Jahren wird nicht empfohlen.

Weitere HWS Produkte

  • Hws sensicutan gross
Sensicutan Salbe
  • Hws niwi creme
NIWI Wärmende Creme
  • Hws crimax tropfen
Crimax Haar Vitaltropfen